Startseite > Projekte > "Gesund macht Schule"

Homepage von "Gesund macht Schule"

Ab sofort steht ein rund acht­mi­nü­ti­ges Video bereit, das einen Ein­blick in das Pro­gramm von Gesund macht Schule gibt.

 

Im Schuljahr 2005/2006 begann das Projekt „Gesund macht Schule“ zunächst in den damaligen zweiten Klassen und wurde dann in Klasse 3 und 4 fortgesetzt.

Die Ärztin und Mutter unserer Schule Frau Dr. Kleemann begleitet an Elternabenden, Unterrichtsbesuchen, Lehrerfortbildungen und Arztpraxisbesuchen dieses Projekt, das gemeinsam von der AOK Rheinland und der Ärztekammer Nordrhein ins Leben gerufen wurde.

Das Ziel des Projektes ist, die Beteiligten für gesundheitsschädliche Verhaltensweisen zu sensibilisieren und zu gesundheitsförderlichen Aktivitäten zu motivieren.

Konkrete Themen werden u. a. sein: Unser Körper, gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung, die ebenfalls als Unterrichtsinhalte in den Richtlinien und Lehrplänen des Sachunterrichts vorgesehen sind.

Dem Bereich "Gesunde Ernährung" wird  an unserer Schule sehr große Bedeutung beigemessen, durch:

  • 1. Gesundes Frühstück und Erwerb des Ernährungsführerscheins in Klasse 3
  • 2. die Teilnahme am EU-Schulobstprogramm

Zu 1:
Klasse 1 / 2:
Gesundes Pausenfrühstück:

Klasse 1:
Beim Elternabend wird das Thema besprochen: Eltern sollten Obst in die Schule mitgeben.
Ein gesundes Pausenfrühstück wird vorbereitet und gegessen.

Klasse 2:
Unterrichtseinheit: Obst ist gesund (Obstsorten kennen lernen, Obst mitbringen und essen (Erntedank), Obstsalat oder Kompott machen.

Klasse 3:
Projektwoche zum Thema  "Gesunde Ernährung" mit Erwerb des aid-Ernährungsführerscheines

Unter Mitwirkung von Eltern aus der Klasse lernen die Kinder die aid Ernährungspyramide in den Ampelfarben kennen, sie lernen Ernährungsregeln und Tischregeln, bereiten selbstständig Gerichte zu (Pausenfrühstück, Salate, Quarkspeisen) und essen gemeinsam am schön gedeckten Tisch. Nach Ablegung einer praktischen und schriftlichen Prüfung (Ausfüllen eines Fragebogens) erhalten die Kinder den Ernährungsführerschein ausgehändigt.

Klasse 4:
Wiederholung der bisher erworbenen Kompetenzen zum Thema "Gesunde Ernährung" bei einem gesunden Frühstück, das die Kinder zur Schule mitbringen und gemeinsam essen.

> EU Schulobstprogramm