Startseite > Projekte > "Lies mit mir!"

Individuelle Leseförderung durch Mentoring Ratingen e.V.

Seit Gründung von Mentoring Ratingen e.V. im Jahre 2004 läuft dieses Projekt auch an unserer Schule.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche in ihrer Lese-, Sprach- und Schreibkompetenz zu fördern.

Die Förderung erfolgt durch ehrenamtlich tätige Lesementoren und Lesementorinnen, die einmal wöchentlich in die Schule kommen und nach Unterrichtsschluss mit einem Kind lesen. Die Schule benennt die Kinder, die diese individuelle Förderung dringend benötigen, weil sie zu Hause nicht geleistet werden kann. Die Eltern begrüßen dieses Angebot ausdrücklich. 

Unser Lesementor liest mit seinem Lesekind   Lesementorin
Unser Lesementor liest mit "seinem Lesekind"   Die Lesementorin wartet auf ihr Lesekind

 

Vor allem für Kinder mit Migrationshintergrund ist diese Einzelförderung ein wichtiger Beitrag zu mehr Chancengleichheit. "Lesen heißt verstehen" und dabei leisten die Lesementoren kompetente Hilfestellung: der Wortschatz der Kinder wird erweitert, unbekannte Begriffe und Wörter werden erklärt und Fragen zum Text beantwortet. Die Zuwendung einer Mentorin zu einem Kind ist eine so wichtige und positive Erfahrung und stärkt das Kind in seinem Selbstbewusstsein. Die Kinder freuen sich immer auf die "Lesestunde".

Die Lesementoren begleiten die Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit.

Sie nehmen auch an unseren Festen und Feiern, wie Schulfest, Martinsfest und Weihnachtsfeier teil und stehen in engem Kontakt zu den Lehrerinnen und der Schulleitung. Vonseiten des Vereins aus gibt es für die Mentoren ebenfalls verschiedene Angebote und Treffen wie  Autorenlesungen und Fortbildungen zum Thema Leseförderung. Zum Sommerfest und zur Weihnachtsfeier versammeln sich dann alle in Ratingen tätigen Lesementoren in gemütlicher Runde, auch die Schulen werden dazu eingeladen.

Zurzeit sind an unserer Schule 14 Lesementorinnen und 1 Lesementor im Einsatz.

Wir, Schule und "Lesekinder", sind sehr froh darüber und wissen dieses ehrenamtliche Engagement sehr zu schätzen.

Noch mehr dazu finden Sie unter www.MentoringRatingen.de