Startseite > Schulprogramm > Sportförderung

Kind SportSportförderunterricht ist ein zusätzliches Bewegungsangebot für Kinder mit…

  • Bewegungs-,
  • Koordinations-,
  • Gewichts- und
  • Verhaltensauffälligkeiten.

 

Sportförderunterricht heißt…

  • ein zusätzliches Bewegungsangebot
  • zensurenfreies Sporttreiben
  • kein Leistungsdruck
  • kleine Sportgruppen
  • spielerische Atmosphäre
  • Spaß, Erleben, Spielen u.v.m.

 

Ziele des Sportförderunterrichts…

  • Ganzheitliche Förderung der Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegung, Spiel und Sport unter Berücksichtigung der Gesundheit
  • Steigerung allgemeiner schulischer Lern- und Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung der Integration in das Schulleben

 

Sportförderunterricht …

  • wird zusätzlich zum obligatorischen Sportunterricht erteilt
  • ist Bestandteil der ´Bewegten Schule´
  • wird in gleichbleibender Gruppe durchgeführt werden
  • hat eine Gruppengröße von 8 bis max. 15 Kinder